THERAPIE UND MASSAGE DR. GHAMARIAN

Blickpunkt Befinden

Professionell behandelt werden Sie von unseren Masseuren

Frau Petra Fabian, Frau Evelyn Maureder, Frau Agnes Sigmund und Herrn Haslinger Daniel.


Sie sind ausgebildete medizinische Masseure bzw. Heilmasseure. Wir haben sie auf Grund ihres Engagements, ihrer manuellen Geschicklichkeit und ihres freundlichen Wesens ausgewählt.

Zusätzlich zu den klassischen Massagen wurden Sie von uns auf die spezielle Denk- und Vorgangsweise der Matogha-Therapie (genaueres zu dieser Therapie finden Sie im Text weiter unten) eingeschult und können diese professionell umsetzen. Weiters sind sie auch über die bei uns angebotenen Produkte informiert. Unser Gesamtkonzept nicht nur von Außen, sondern gleichzeitig auch von Innen den Heilungsweg zu unterstützen, wird auf diese Weise verwirklicht. 


Ab 1. Oktober 2017 wird unser Stammteam durch die Massagepraktikantin Frau Langreiter Renate verstärkt. 

 

Dr. Marietta Ghamarian, D.O.                                      

 Dr. Thomas Ghamarian, D.O.

 

Ihre erster Ansprechpartner bei der Massage ist Frau Cornelia Reisetbauer, die Sie am Empfang erwartet. Sie steht Ihnen für die Terminvereinbarung zur Verfügung, für den Einkauf von orthomolekularen Produkten, Kräutermedizin und Naturkosmetik und auch zu Ihrer persönlichen Beratung.

Um Ihnen die Möglichkeit eines entspannten Informationserwerbs zu bieten, haben wir einen kleinen Barbereich eingerichtet, an dem Sie bei Kaffee, Tee und Steinwasser ausreichend Broschüren zu den angebotenen Methoden und Produkten studieren können.

Information ist uns wichtig!

Frau Reisetbauer Cornelia
Frau Reisetbauer Cornelia

 

Exklusiv bei uns gibt es zusätzlich zu den üblichen Massagetherapien eine neue Form der Massage, die Matogha-Therapie.

Eine von uns entwickelte, patentierte Körpertherapie, die auf den Erkenntnissen der Embryologie basiert. Nerven aus den einzelnen Rückenmarksegmenten verbinden Haut-, Muskel-, Knochen- und Organbezirke, die entwicklungsge- schichtlich über den ganzen Körper verstreut liegen, aber dennoch synchron reagieren. So gelingt es über gesetzte Reize an der Haut z.B. die Muskulatur, das innere Organ etc. zu beeinflussen und umgekehrt. Das Wissen über diese Zusammenhänge konsequent mit den passenden Stimuli angewandt, kann auch chronische Beschwerden entschlüsseln. Die zentrale Bedeutung des vegetativen Nervensystems bei funktionellen Beschwerden, wie z.B. Schmerzen am Bewegungsapparat oder Reizdarmsyndrom etc., wird mit einbezogen.

 

 

Matogha-Kopfmassage

Im Bereich des Kopfes und Nackens befindet sich die Mehrzahl der Schlüsselgelenke des Körpers (Gelenke, die zentrale Steuerfunktion im Organismus haben) und die größte Zahl an Tiefenrezeptoren und Wahrnehmungsorganen. Über zahlreiche Reflexzonen können unsere Therapeuten mit speziellen Techniken auf diese Region Einfluss nehmen und das Beschwerdebild bessern.

 

 

Weg zur Matogha-Therapie

Da die Matogha-Therapie sehr spezifisch ist und eine ärztliche Diagnose sowie Therapieplanung voraussetzt, muss eine Terminvereinbarung in der Ordination unter 0732/750875 erfolgen. Nach Diagnose und eventueller medizinischer Intervention vereinbaren Sie einen Matogha-Termin unter 0732/ 757677. Die Matogha-Therapie (ca.10 Sitzungen) wird nach dem individuell erstellten Behandlungsplan stets vom gleichen Therapeuten ausgeführt. Auf Wunsch empfehlen wir orthomolekulare Präparate, Phytotherapeutika etc., die den Heilungsprozess von Innen unterstützen. Nach einigen Behandlungen sollte eine ärztliche Kontrolle und eine neuerliche Evaluierung erfolgen, um den therapeutischen Effekt zu maximieren.

 

 

Orthomolekulare Therapie

Chronische oder akute Beschwerden werden durch eine höhere Aktivität von freien Radikalen mitverursacht. Spezielle pflanzliche Inhaltsstoffe wirken als Radikalfänger und sind in der Lage, richtig eingesetzt, zum Abklingen des Krankheitsprozesses beizutragen. Auch Mängel können mit diesen Produkten ausgeglichen und ausgewogene Darmreinigungen durchgeführt werden. Unsere Produkte beziehen wir von der Salzburger Firma Orthotherapia, die auf Regionalität und Nachhaltigkeit achtet, wo immer es möglich ist.

 

 

Phytotherapie

In diesem Bereich legen wir unser Vertrauen in die Hände der jahrhundertealten Klostermedizin und empfehlen die Kräuterprodukte aus dem Europakloster Gut Aich. Jedem Kraut wird nicht nur die körperliche Wirkung zugeordnet, sondern auch eine psychisch-geistige Dimension. Verwendet werden ausschließlich Kräuter aus dem Klostergarten oder wild gewachsene Pflanzen aus der Umgebung.

 

 

Naturkosmetik

 Ein liebevoller Umgang mit unserem Körper erhöht unser Wohlbefinden. Dazu braucht es hochwertige Produkte, denen man vertrauen kann, wie die der österreichischen Firma Styx, die bei uns erhältlich sind. Zeit nehmen für sich bedeutet investieren in die eigene Gesundheit.

 

 

 

Unser Angebot kann als Folder heruntergeladen werden.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0732/757677.

Die Massageöffnungszeiten sind Mo 7.45-14.30, 15.30-19.30, Di 8-16, Mi 7.45-14, 16-20, Do 8-12.30, 16-20 und Fr 8-13, 16-20.

Das Telefon ist Mo 8-11, Di 8-10, Mi 8-12.30, Do 8-9.30 und Fr 8-11.45 durchgehend besetzt, dazwischen nur, wenn ein Masseur am Stützpunkt ist.

 

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!